Fahrradladen in Wien

In Wien, der wunderschönen Hauptstadt Österreichs ist das fahren mit dem Rad wohl eine der schnellsten Möglichkeiten um an das Ziel zu kommen. Gerade in den dicht bewohnten und verkehrsreichen Bezirken macht dies besonders viel Sinn.

Um den richtigen Fahrradladen Wien ausfindig machen zu können erhalten Sie hier die notwendigen Informationen. Ein Fahrradladen Wien ist dabei nicht schwer zu finden. Es gibt eine gute Auswahl an hochwertigen Fachgeschäften die der Einkaufsorganisation der österreichischen Fahrradvereinigung angehören. Diese Händler bieten zum einen den Kauf vor Ort aber auch einen Online Handel an. Beides hat Vorteile und auch Nachteile. Allerdings wird gleichermaßen das Fahrrad auf Wunsch des Kunden nach Hause geliefert. Dies kann in der kälteren Jahreszeit durchaus sinnvoll sein, in der warmen Jahreszeit gilt es allerdings, das Rad gleich einmal ausprobieren zu können.

Zu den Händlern mit diesen guten Erfahrungen gehört Bike + More im Agavenweg 21 wie auch in der Perfektastrasse 45 gelegen der Bikestore Wien Süd. Letztendlich reiht sich hier der Bikeshop in der Ottakringer Str. 33 und 45. Diese Partnerläden können Sie hervorragend in den Themen zum Erwerb der Fahrräder beraten. Besonders hoch ist die Kompetenz in den immer beliebter werdenden E Bikes. Wir empfehlen Ihnen, sich gleich hier bei dem Fahrradladen Wien zu informieren und das Rad Ihrer Wünsche dort zu erwerben. Natürlich gibt es auch sehr schöne Bikes im Fahrradladen Wien wenn Sie ein Rad für.

Radfahren in Wien:

Wollen Sie ein Fahrrad in Stuttgart kaufen? Hier gibts die besten Räder und einen guten Service!

Das eigene Fahrrad macht besonders viel Sinn in einer großen Stadt wie Stuttgart. Nun können im Fahrradladen Stuttgart viele verschiedene Modelle gekauft werden, die alle ihre Reize haben. Sie brauchen noch etwas Beratung und wollen sich gut informieren, dann sollten Sie einen Fahrradladen Stuttgart auswählen, der gut ist und auch alles hat, was Sie als Kunde sich wünschen. Sicher geht es Ihnen auch so und Sie wollen ein gutes Fahrrad erwerben. Das Fahrrad soll natürlich auch alle Anforderungen erfüllen und Ihren Ansprüchen gerecht werden.

Diese Fahrradläden sind gut

Beim Kauf eines Fahrrades im Fahrradladen Stuttgart kommt es immer auf den Service an. Sie können beispielsweise bei Fahrrad Spezialhaus Theodor Renner GmbH ein gutes Rad bekommen. Hier stimmt auch der Service. Wollen Sie ein bestimmtes Fahrrad haben, wie ein E-Bike oder auch etwas anderes? Dann sind Sie hier genau richtig. Auch für Ersatzteile und Helme ist dies ein gutes Geschäft. Hier wird jeder Kunde beraten und Sie werden sich auf Anhieb wohl fühlen. Natürlich finden sich auch Kinderräder in diesem Fahrradladen Stuttgart. Ihr Kind kann mit entscheiden, was es haben möchte und seine Wahl auf ein tolles eigenes Fahrrad treffen.

Weitere Tipps für Fahrradladen Stuttgart

Auch im Basis Fahrradwarenladen kann jeder ein gutes Rad finden. Wenn der Service stimmt, dann ist es leicht, ein gutes Rad zu finden. Mit diesem Fahrrad wird dann ein Begleiter gekauft, der einem nicht nur in der Stadt überaus nützlich sein wird, hiermit wird auch die Kondition trainiert und es können weite Strecken damit zurück gelegt werden. Bei einem Fahrrad kommt es immer darauf an, dass auch die korrekte Größe gekauft wird. Hierbei sind die Verkäufer immer überaus behilflich. Sie können auch direkt den Sattel auf die richtige Größe einstellen lassen im Fahrradladen Stuttgart.

Auf der Stuttgarter Königsstraße mit dem Fahrrad:

Fahrradgeschäft Frankfurt

Das Fahrrad ist ein gutes Mittel zur Fortbewegung für alle, die etwas Sport betreiben möchten und ihren Puls höher schlagen lassen wollen. Ob für einen Ausflug ins Grüne, oder eine Radtour durch das Mittelgebirge, oder einfach nur für den täglichen Weg zur Arbeit, in dem Fahrradgeschäft Frankfurt findet jeder das optimale Zweirad für sich und seine Familie.

Alle Dinge rund ums Fahrrad

Im Fahrradgeschäft Frankfurt findet der Kunde eine kompetente und ausführliche Beratung, welche beim Fahrradkauf eine große Rolle spielt und selbsverständlich sehr wichtig ist. Das erfahrene Fahrradgeschäft Frankfurt bietet dem Kunden eine Probefahrt an und selbstverständlich werden alle Fahrräder vom Fachmann montiert und geprüft. Das Fahrradgeschäft Frankfurt bietet eine sehr große Auswahl an Fahrrädern, welche gleich vor Ort auf der Teststrecke Probe gefahren werden können. In der riesigen E-Bike-Abteilung werden die neusten Trends vorgestellt. Das preiswerte Fahrradgeschäft Frankfurt hat exquisite Zubehörteile im Sortiment, damit das Fahrrad ganz nach den individuellen Wünschen gestaltet werden kann. Einige Fachbetriebe
reparieren Fahrräder nahezu jeder Marke. Des Weiteren werden Individualaufbauten, oder Neumontagen rasch und gewissenhaft ausgeführt.

Perfekter Service

Die Mitarbeiter des Fahrradgeschäft Frankfurt stehen dem Kunden gerne zur Seite, um dessen Wünsche zu erfüllen. Der zufriedene Kunde ist der Ansporn des Fachbetriebes für Fahrräder Ob schnell, bequem, und elegant mit einem
E-Bike unterwegs oder sportlich mit einem Mountainbike, jeder findet sein passendes Rad im Fahrradgeschäft Frankfurt.

Video zum Fahrradgeschäft Frankfurt:

Radtour auf dem Ennsradweg

Entlang der kühlen und kristallklaren Enns geht es auf dem Ennsradweg. Auf der 263 km langen Reise durchkreuzt der mittelschwere Radweg gleich zwei Nationalparks: den Nationalpark Gesäuse und den Nationalpark Kalkalpen. Bergige Landschaften, tiefe Täler, Städte und Bergdörfer liegen entlang des komfortable zu radelnden Radwegs, der über seine gesamte Länge dem Fluss Enns folgt. Der „R7 Ennsradweg“ ist durchgehend mit grünen Schildern (weiße Schrift) bezeichnet.

Die gut befestigten Radwege und die schwach frequentierten Nebenstraßen des Ennsradwegs sind auch für Kinder leicht zu bewältigen. Der Streckenabschnitt im Gesäuse führt jedoch zum Teil über belebte Landstraße und sollte daher bei einer Radtour mit Kindern gemieden werden. Als Alternativen werden landschaftlich attraktive Ausweichmöglichkeiten und ein „Huckepack-Verkehr“ mit der ÖBB (Linien 910 und 912) angeboten, bei denen bis zu 5 Fahrräder transportiert werden.

Eingeplant werden sollte eine volle Woche, damit auch Zeit für die Sehenswürdigkeiten entlang Ennsradwegs bleibt. Zum Einsatz kommt idealerweise das Trekking- oder Tourenrad, aber für das E-Bike ist der Ennsradweg optimal ausgelegt. Während der besten Reisezeit von Mitte Mai bis Mitte Oktober stehen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten für jedes Budget zur Verfügung. Rund 30% der Gastgeber entlang des Radwegs verfügen über E-Bike-Ladestationen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ennsradwegs zählen die Stadt Schladming, das Dachstein Massiv, die Eisenstraße, die Romantikstadt Steur, die Salzburger Sportwelt, der Benediktinerstift Admont, sowie die Stadt Linz.

Beherrscht von der Welt der Berge und des Wassers beeindruckt der Ennsradweg auf einer Drei-Länder-Tour von Flachau über Schladming. Von 240m bis 1,026m reichen die durchfahrenen Höhen des als mittelschwer eingestuften Radwanderwegs. Dabei geht es stets bergab in Richtung Donau, doch sorgen die kleine Steigungen immer wieder für Schwung und kleine Herausforderungen während der Tour.

Video zum Ennsradweg:

Altmühlradweg

Der ungefähr 250 km langer Altmühlradweg ist ein sehr beliebter Fernradweg in Bayern. Dieser Radweg wird oft auch Altmühlweg oder Altmühltal-Radweg genannt. Der beliebte Radweg beginnt in Rothenburg ob der Taube und von dort aus stehen dem Radfahrer 2 verschiedene Routen offen. Gegründet wurde der Altmühlradweg schon im Jahre 1979 und zieht seitdem jedes Jahr auch zahlreiche Touristen an. Bei einer Tour durch den Altmühlradweg gibt es viel zu bestaunen und zu erkundigen. Viele schöne Orte und Sehenswürdigkeiten und auch steile Hänge sind beim Altmühlenradweg zu finden.

Die 2 verschiedenen Routen vom Altmühlradweg

Wenn Sie Ihre Tour von Rothenburg ob der Taube starten, haben Sie 2 verschiedene Möglichkeiten:

1. Sie können die Hügel nach Hornau überqueren und durch das Quellgebiet der Altmühl fahren die in der Siedlung Erlach des Windelsbacher liegt. Der Weg führt dann weiter nach Colmberg-Binzwangen und endet in Gunzhausen.
2. Bei der 2. Variante führt Ihr Weg zwar auch über Colmberg-Binzwangen aber dafür umgehen Sie die Berge. Anstatt über den Hügel nach Hornau zu fahren, führt Ihr Weg diesmal nach Neusitz und dann nach Geslau.

Altmühlradweg – Viele schöne Sehenswürdigkeiten

Bei einer Radtour durch den Altmühlradweg fahren Sie einmal quer durch den Naturpark von Altmühltal und auf den Weg nach Gunzhausen kommen Sie an vielen schönen Sehenswürdigkeiten vorbei. Einige davon sind der bekannte Karlsgraben oder die Altmühltherme in Treuchlingen, die mittelalterliche Burg in Pappenheim, die bekannteste Felsengruppe Zwölf Apostel im Altmühltal oder auch das Freizeitzentrum Kratzmühle in Beilngries.

Unterwegs auf dem Altmühlradweg:

Saaleradweg

Die Saale bietet mit dem Saaleradweg ein optimales Ausflugsziel für jung und alt. Zahlreiche Städte mit unglaublich schönen kulturellen Einrichtungen liegen direkt hier an dem Fluß und können leicht mit dem Rad erreicht werden. Der Saaleradweg ist in mehrere Etappen eingeteilt und kann mit den Etappen bequem in rund einer Woche durchquert werden.

Merseburg in der Mitte des Saaleradweg
Die Stadt Merseburg ist durch ihre Kultur weit über die Landesgrenzen bekannt. Hier kann man hervorragend einen Stop einlegen und die Rast für die Nacht abhalten. Hotels und Pensionen stehen in Merseburg hierfür zur Verfügung. Viele dieser Möglichkeiten sind speziell auf Radfahrer eingerichtet und bieten daher auch die Unterstellmöglichkeiten für das Bike an.

Schloß Merseburg am Saaleradweg bewundern
Schon wenn man auf die Stadt zu fährt, kommen die Türme des Schloß Merseburg in Augenschein. Sie bilden mit dem Dom ein unverwechselbares Ensemble. Das beliebte Fotomotiv kann vom Radweg besonders gut gesichtet werden. Bei einer Rast am Wegesrand entstehen hier die besten Bilder. Angekommen am Schloß sind einige schöne Cafe´s vorhanden. Hier lohnt es sich das Bauwerk zu bewundern. Mehrere Führungen am Tag sind ebenfalls buchbar. Wer gerne besonders lange am Schloß verweilen kann, wählt sich eine Pension in direkter Umgebung und verbringt die Nacht hier.

Der Saaleradweg bei Bad Kösen

Radreise auf dem Inn Radweg

Der Inn Radweg startet von Maloja und endet in Passau. Die Strecke führt von den imposanten Bergen im Engadin und in Tirol bis hin zu der hügeligen Landschaft am Unteren Inn in Bayern und der Natur Oberösterreichs. Die Landschaft und Kultur entlang des schönen Flusses machen die 530 km lange Radtour am Inn Radweg zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zahlreiche Burgen und Klöster entlang der Strecke, sowie eine Thermal Anlage und die Swarovski Kristallwelten in Wattens laden zum Verweilen ein. Da nur sehr wenige Steigungen am Innradweg zu überwinden sind, ist er ein Radfahr-Ausflug für die ganze Familie.
Hotels, Jugenherbergen und Gasthöfe bieten Unterkünfte an. Der günstigste Übernachtungspreis liegt pro Doppelzimmer inklusive Frühstück bei etwa 31 bis 70 Euro. Die traditionelle Hausmannskost aus Tirol zaubert ein zufriedenes Lächeln in jedes Gesicht. Einige Anbieter im Internet bieten auch pauschal Radreisen für den Inn Radweg an. Ein Bikeshuttle Transport bietet jeden Tag einen verlässlichen und bequemen Gepäcksservice entlang der Route an.
Eine Radwanderung entlang des Inns ist absolut empfehlenswert.

Präsentation einer Tour auf dem Inn Radweg bei Youtube:

Radreise auf dem Elberadweg

Der Elberadweg bietet seinen Nutzern auf insgesamt 1260 Kilometern – davon rund 840 Kilometer auf deutschem Boden – zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ist die ideale Grundlage für einen sportlich, aktiven Urlaub mit der ganzen Familie. Der Weg selbst erstreckt sich von der Nordsee bis hin zur deutsch-tschechischen Grenze und bietet historische Gebäude sowie vielfältige Landschaftsformen, die entlang der Trasse bestaunt werden können. Der Weg ist größtenteils asphaltiert und vorwiegend autofrei – ideal also auch für Kinder ab 12 Jahren. Markante Sehenswürdigkeiten entlang des Weges sind z.B. der Nationalpark Wattenmeer sowie die maritime Landschaft der unteren Elbe. Des Weiteren wartet der Elberadweg mit den Elbetalauen in der Altmark auf seine Beradler auf – hier gilt es zahlreiche Storchennester und eine atemberaubende Natur zu bewundern. Vor allem im Bereich der Mittelelbe in Sachen-Anhalt kann die Elbe entlang des Weges mittels Fähren überquert werden. Zu empfehlen ist hier ein Besuch in den romanischen Bauwerken der Städte Tangermünde, Havelberg oder Werben. Sehenswert sind aber vor allem auch die Metropolen Magdeburg und Dresden, die mit Kunst & Kultur sowie abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten locken. Hinter Dresden führt der Elberadweg dann in die beeindruckende Felsenwelt des Nationalparks Sächsische Schweiz. Besonders interessant sind hier die wuchtigen Tafelberge sowie die Festung Königsstein, die mit ihren phantastischen Aussichtsplattformen lockt.

Video vom Elberadweg:

Lech Radweg Karte

„Lech ist eine idyllische Gegend in Bayern. Sie erstreckt sich auf beinahe genau 25 km ab dem Ammersee bis zur Lech und ist ein gut ausgebautes Paradies für Radler, Wanderer und Genießer. Auf der Lech Radweg Karte kann man sich eine Route heraussuchen und dann geht es ab in die Natur.

Die Route Nummer 1 auf der Lech Radweg Karte: von „Landsberg am Lech“ bis nach Prittriching. Diese Route ist 22 Kilometer lang, davon geht es 2 km auf öffentlichen Straßen mit geringer Verkehrsdichte und über 6 km sind Verbindungsstraßen und asphaltierte Wirtschaftswege zu laufen oder zu befahren. Die restlichen 14 km führen Wege mit Kiesdecke. Auf der Lech Radweg Karte ist der Weg ganz genau beschrieben sodass man sich nicht verirren kann. An der idylisch gelegenen „Oskar-Weinert-Hütte“ welche am Wochenende bewirtschaftet wird kann man Rast machen und etwas essen. Vom Zollhaus der Burgruine führt Sie der Radweg auf einer wunderbaren in der Natur gelegenen Verbindungsstraße in den Ort Scheuring um dann zum Warmbad in Prittriching zu führen wo Sie sich entspannen können. In mitten der Natur die Seele baumeln lassen und dazu noch die gesunde Bewegung. Diese Route macht einfach nur Vergnügen.

Zurück geht es über die Route Nummer 2 auf der Lech Radweg Karte von der Gemeinde Prittriching bis nach Landsberg. Diese Strecke ist 23 Kilometer lang. Davon führen 3 km über öffentliche Straßen auf denen wenig Verkehr zu verzeichnen ist. Es folgen 20 km auf verschieden befestigten Straßen. Ab Prittriching führt diese idyllische Route bis Pestenacker dann über den Ort Beuerbach über die Holzkapelle Westerholz bis zur „Oskar-Weinert-Hütte“. Von dieser Hütte wandern oder fahren Sie über Kaufering und zu Ihrem Ziel Landsberg. Entlang dieser Fahrradroute können Sie sich kulinarische Köstlichkeiten gönnen und in den Gaststätten die auf dem Weg liegen, Rast machen. Lassen Sie im nächsten Urlaub die Seele in Lech baumeln!“

Radtour am Lech bei Landsberg:

Rheinradweg – ein Radweg, der viele Eindrücke vermittelt

Das Fahrrad, ein Fortbewegungsmittel und ein Sportgerät zugleich. Leider werden die Fahrradtouren in der Woche von Autolärm begleitet. Um diesem Umstand aus dem Weg zu gehen, greifen viele Verbraucher auf extra angelegte Radwege zurück. Der Rheinradweg ist dafür perfekt geeignet. Das liegt daran, weil der Radweg mit seinen 1230 Kilometern viele unterschiedliche Facetten bietet. Schuld daran haben die vier Länder, durch die der Radweg sich schlängelt. Dazu zählt Deutschland, die Schweiz, die Niederlande und Frankreich. Somit führt der Rheinradweg entlang an zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten, faszinierende Naturlandschaften oder spektakuläre Wasserlandschaften. Teilweise zieren Unesco Welterbeschlösser den Rheinradweg. Besonders schön an diesem Radweg ist, dass der größte Teil asphaltiert ist. Somit können auch Kinder den Radweg bezwingen, vorausgesetzt diese beklagen sich nicht, wenn der Berg mal etwas steiler ist. Ansonsten stellt der Radweg viele kleine Rastplätze zur Verfügung, um eine Kleinigkeit zu sich zunehmen. Und weil der Rheinradweg kaum an einem Tag durchgeradelt werden kann, lässt sich dieser optimal in Etappen aufgliedern. Wie viele Kilometer diese haben sollen, entscheidet selbstverständlich jeder Sportler selber. Um aber alle Ereignisse in vollen Zügen genießen zu können, ist eine Gliederung in neun Etappen am Besten. Um die Nacht dann nicht unter freien Himmel verbringen zu müssen, warten viele kleine Pensionen darauf, dass es an der Tür schellt. Selbstverständlich ist der Radweg beschildert. So wird sichergestellt, dass jeder Radler sich bequem zurechtfindet. Dadurch, dass der Rheinradweg durch unterschiedliche europäische Länder führt, sieht die Beschilderung verschieden aus. Zusätzlich bietet sich dieser Radweg perfekt dazu an, diesen in gezielten Radtouren zu erleben. Darüber hinaus bietet der Rheinradweg Stationen an, die Fahrräder verleihen. Somit kommen Unentschlossene doch noch in den Genuss, ein paar Kilometer auf dem Radweg zu genießen.

Der Rheinradweg zwischen Mainz und Duisburg