Havelradweg

394km Lang ist der Havelradweg, der sich gleich durch mehrere Bundesländer erstreckt. Entdecker dieses tollen Radweges den es seit dem Jahr 2009 gibt haben somit die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg aber auch Berlin und Sachsen-Anhalt zu erkunden. Der Havelradweg beginnt an der Havelquelle bei dem schönen Örtchen Ankershagen und endet bei der Havelmündung in Gnevsdorf. Hier mündet die Havel in die Helbe. Der Radweg ist insgesamt in einem sehr guten Zustand und wer sich hier probieren möchte sollte sich auf mehrere Etappen vorbereiten. Insgesamt finden sich 6 Etappen. Alles in einem Zug zu erreichen ist nicht möglich und so sollten sich Abenteuer Urlauber schon recht zeitig einen guten Platz für die Übernachtung suchen. In der ersten Etappe auf dem Havelradweg geht es von Ankershagen nach Fürstenberg. Diese Strecke ist 73 Kilometer lang. Dann geht es weiter von Fürstenberg an der Havel bis nach Oranienburg. Bei der Strecke handelt es sich um 75 gut zu fahrene Kilometer. Die dritte Etappe führt von Oranienburg nach Potsdam und ist 66 Kilometer lang. Mit der vierten Etappe geht es dann noch von Potsdam nach Brandenburg an der Havel und hier warten auf den Fahrer 58 Kilometer. Als vorletzte Etappe gibt es noch die Strecke von Brandenburg nach Rathenow. Hier sind es 55 Kilometer. Die letzte Etappe sollte auch noch genommen werden und führt von Rathenow nach Gnevsdorf. Hier warten noch einmal 49 Kilometer darauf entdeckt zu werden. Unterwegs gibt es viel zu entdecken und zu erkunden. Der eine oder andere Zwischenstopp sollte also mit eingeplant werden.

Reise auf dem Lahntalradweg von der Quelle bis zur Mündung

Der Lahntalradweg gehört zu den schönsten Radwegen Deutschlands und ist vom ADAC mit vier Sternen ausgezeichnet. Von der Quelle bei Siegen bis nach Lahnstein, wo der Fluss in den Rhein mündet, folgt der Lahntalradweg stets dem Fluss. Es gibt kaum Steigungen und die Strecke ist gut ausgebaut, was den Lahntalradweg zu einem Urlaubserlebnis für die ganze Familie macht. Die Strecke ist insgesamt 245 Kilometer lang und lässt sich ausgezeichnet in individuelle Tages- Etappen unterteilen. Zahlreiche Orte liegen am Fluss und bieten die Gelegenheit zum Rasten und Übernachten.

Sehenswertes am Lahntalradweg

Der Lahntalradweg führt durch eine vielseitige Landschaft und jeden Tag gibt es Neues zu entdecken. Nahe der Quelle fährt man durch blühende Wiesen und sanfte Hügel. Im weiteren Streckenverlauf umgeben steile Hänge, die größtenteils bewaldet sind, das Flussufer. Die Lahnwindungen zwischen Weilburg und Runkel sind landschaftlich besonders attraktiv und laden zum Verweilen ein. Zu den schönsten Orten an der Strecke gehört Biedenkopf, wo man das Landgrafenschloss besichtigen kann, das hoch über der Stadt thront.Auch die Stadt Marburg ist ein lohnendes Etappenziel. Bei einem Bummel durch die Altstadt erfährt man einiges über die Stadtgeschichte. In Gießen besichtigt man das neue Schloss und das Zeughaus, während Braunfels den Reisenden mit dem Märchenschloss erwartet. Auch Obernhof ist ein beliebter Stopp am Lahntalradweg. Der einzige Weinort an der Strecke liegt eingebettet in Rebengärten am Fluss und bei zahlreichen Winzern kann man den lokalen Wein probieren.Wer Zeit hat, kann auch ein paar Tage in Bad Ems verweilen. In dem traditionsreichen Heil- und Kurbad kann man wunderbar flanieren und auch die eine oder andere Kuranwendung genießen.

Bilder vom Lahntalradweg:

Tauernradweg – Eine Fahrt durch Natur und Kultur

Der Tauernradweg wird in zwei verschiedene Touren unterteilt. Dabei kann man diese beiden Stecken als die Fortgeschrittene und die Profi Strecke ansehen. Die Fortgeschrittene und auch mit circa 270 km etwas kürze Strecke gegenüber der circa 320 km langen Strecke für Profis unterscheidet sich auch von Schwierigkeitsgrad. Beide nehmen sich allerdings nicht viel wenn es um die Punkte Kultur und Natur geht. Auch die Stadt Salzburg ist bei beiden Touren das Start beziehungsweise Endziel. Als Fahrradfahrer bietet diese sich jedoch eher als Ziel an. Denn nach einer solchen Tour, die man in mehrere Etappen einteilen sollte, wenn nicht gar muss, sind ein paar Tage zusätzliche Entspannung in der Stadt doch eine willkommene Abwechslung zur Fahrt. Darüber hinaus kann Salzburg auch mit zahlreichen Attraktionen dienen, die man ganz gewiss nicht verpassen sollte, wenn man schon in dieser Region unterwegs ist. Die Tour selbst führt allerdings auch noch an anderen sehr interessanten Städten vorbei. Wie beispielsweise Braunau am Inn. Die ganze Strecke durchweg kommt man an zahlreichen Naturschönheiten vorbei, beziehungsweise durchfährt diese beeindruckenden Landschaften. Für extreme Fahrer kann die Strecke sogar zusätzlich kombiniert werden, beispielsweise mit dem Donauradweg. Der Tauernradweg ist an seinem Zielort, der hier Salzburg ist, direkt am Knotenpunkt zu anderen Strecken. Damit lässt sich auch eine weit größere Tour fahren, die insgesamt fast 1000 Kilometer lang sein kann. Wer also gerne und vor allem viel fährt, dem bieten sich hier unzählige Möglichkeiten, das fahrerische Talent unter Beweis zu stellen. Man sollte sich jedoch nur als wirklich erfahrener Fahrer an solche längeren Strecken heran trauen. Denn die Belastung nicht nur für den Körper sondern auch für die Psyche sind weit höher als gedacht.

Radreise auf dem Tauernradweg

Neue Herausforderung – Der Iller Radweg

Der Iller Radweg ist insgesamt 144 km lang und beginnt in Oberstdorf im Allgäu. Dort entspringt die Iller. Die Iller ist genauer gesagt ein Zusammenfluss mehrerer Flüsse wie dem Breitach, dem Stillach und dem Trettach. Der Iller Radweg endet bis die Iller in die Donau Mündet und das passiert bei Ulm. Nun können Sie mit dem Rad, das Ziel wagen, den Radweg zu befahren. Aber bevor es los geht, sollte dennoch klar sein, dass es hier nicht einfach ist, den Weg zu befahren. Es lauern auf der Strecke zwar keinerlei Gefahren, aber dennoch ist es eine echte Herausforderung die 144 km zu befahren.

Von Beginn bis Ende

Unterwegs geht es vorbei an Bergen und einigen Städten in Deutschland. Der Iller Radweg ist gut ausgeschildert. Damit ist es unnötig ein Navigationsgerät dabei zu haben. Sie können nun endlich beginnen Ihr Rad startklar zu machen. Fahren Sie einfach nach Oberstdorf und beginnen Sie dort Ihre Tour. Der Radweg ist auch gut für Kinder befahrbar. In den letzten Jahren wurden deutschlandweit die Radwege immer besser ausgebaut und daher ist es auch einfach möglich, den Iller Radweg zu befahren. Hierbei wird die ganze Familie viel Spaß haben. In den Städten ist nicht nur viel los, sondern es wartet auch der eine oder andere kulturelle Event.

Bevor es los geht

Die Streckenplanung ist das A und O für den Iller Radweg. Nehmen Sie sich ausreichend Verpflegung mit. Unterwegs gibt es aber auf jeden Fall den einen oder anderen Haltepunkt, an dem Sie verweilen können. Dort können Sie bei einem gemütlichen Picknick die jeweilige Gegend auf sich wirken lassen. Sie werden sehen, dass es noch mehr Menschen gibt, die den Iller Radweg befahren. Vielleicht können Sie sogar die eine oder andere neue Freundschaft schließen.

Impressionen vom Iller Radweg

Spannung bis zum letzten Tag

Seit vielen Jahren gehört der Adventskalender nun zur vorweihnachtlichen Tradition dazu. Doch welchen Zweck soll der Adventskalender eigentlich erfüllen. Die Antwort darauf ist ganz einfach, er soll die Vorfreude auf das eigentliche Weihnachtsfest steigern und die Wartezeit verkürzen. Im Gegensatz zu früher, wo ein Adventskalender für Kinder nur mit Schokolade gefüllt war, gibt es heute zahlreiche unterschiedliche Adventskalender.
Das heißt, Adventskalender für Kinder, können heutzutage mit kleinen Büchern befüllt sein, welche vom 1. Dezember bis 24. Dezember eine komplette Geschichte ergeben.

Darüber hinaus können die Adventskalender auch mit kleinen Spielzeugen oder Sprüchen gefüllt sein. Für Kinder, die gerne basteln, gibt es Adventskalender, wo jeden Tag ein Bild ausgeschnitten und aufgeklebt werden kann. Das Highlight unter den Adventskalender sind natürlich die selbst gebastelten, die dann auch nach Lust und Laune befüllt werden können. Um die Romantik der Adventskalender nicht völlig aus den Augen zu verlieren, gibt es auch Kalender, wo einfach nur Bilder zusehen sind.

Bei der Form und der äußeren Gestaltung der Adventskalender für Kinder sind keine Grenzen gesetzt. In der Regel sind die Ziffern, die die Tage darstellen sollen, quer durcheinander aufgeteilt. Somit muss das Kind ein wenig suchen, um die richtige Tür zu finden. Das hat auch gleichzeitig einen kleinen lernerischen Erfolg. Je nach Alter des Kindes kann unterstützend eingegriffen werden, um die Vorfreude auch aufrechtzuerhalten. Es gibt Kalender, die man aufhängen oder aufstellen kann. Wer möchte, kann seinem Kind auch ein Adventskalender für Kinder kaufen, wo anhand von Abreißbildern eine Geschichte erzählt wird. Letztendlich entscheidet jeder selber, welcher Adventskalender für sein Kind geeignet ist. Dabei spielt natürlich auch der Preis eine große Rolle. Viel Spaß beim Öffnen der Adventskalendertürchen.

Öffnung eines Adventskalenders von Playmobil:

Was passiert, wenn das Rad in Dortmund streikt?

Leider kann es immer mal wieder vorkommen, dass das Rad ausgerechnet dann kaputt geht, wenn eine große Tour geplant wird. Was ist dann? Sollte das Rad lieber selbst repariert werden, oder doch fachmännisch vom Profi? Genau das ist nun die Frage, die sich leider immer mehr Menschen stellen werden.

Die passenden Ersatzteile sind nicht da!

Natürlich braucht Ihr auch Ersatzteile um euer Rad schnell wieder fit zu machen. Nun müsst Ihr eine Reparatur also schnell durchführen und braucht noch passende Ersatzteile? Dann geht einfach in den Brüderweg 14. Dort findet Ihr Das Rad Fahrradspezialgeschäft GmbH. Mit diesem Fahrradgeschäft in Dortmund werdet Ihr nicht nur einen sehr guten Service erfahren, sondern auch euer Rad schnell wieder fit bekommen. Somit kann eure Reise auch schon bald beginnen. Erkundigt euch auch auf jeden Fall zu allen Sofortmaßnahmen, die Ihr ergreifen könnt, wenn das Rad ausgerechnet vor dem Beginn der Tour oder mittendrin streikt. In der Regel ist es ein platter Reifen, der am Weiterfahren hindert. Sollte das passieren, dann werdet Ihr im Fahrradgeschäft in Dortmund alles erfahren, was Ihr braucht. Denn es sind sicherlich einige Hilfsmittel erforderlich, um sicher anzukommen.

Mehr Fahrradgeschäfte in Dortmund?

Vielleicht wollt Ihr auch ein anderes Fahrradgeschäft in Dortmund aufsuchen? Dann könnt Ihr das auch erledigen. Ihr findet auch ein gutes Fahrradgeschäft in Dortmund in der Bornstraße 195. Dort geht oder fahrt Ihr dann ins B.O.C. Dortmund. Auch das Geschäft von Zweirad Engels in der Amalienstraße könnt Ihr euch anschauen. Hier werdet Ihr ein kompetentes Team haben, dass euch alle Fragen kompetent beantworten kann. Mit einem sicheren Fahrrad seid Ihr somit auf jeden Fall gut ausgestattet und könnt auch schon bald wieder sicher fahren und alles genießen.

Bilder von der Radbude in Dortmund:

Tee Adventskalender

Was kann es Schöneres geben, als wenn in kalten Wintermonaten mit einem heißen Tee auf dem Sofa sitzt. So ist es nicht verwunderlich, dass der Tee Adventskalender das Highlight in der Vorweihnachtszeit sein kann. Jetzt kann der Teetrinker sich an vielen wunderbaren Kräutermischungen erfreuen, aber auch schwarzer oder grüner Tee lässt einen Tag in der Adventszeit zu einem Geschmackserlebnis werden. Das beliebte Heißgetränk erfreut nun an jedem Tag den Weihnachtsfan, der immer wieder in der Vorweihnachtszeit einen schönen Tee Adventskalender nutzt.

Jetzt kann der Tee Adventskalender einfach nur eine Packung Tee sein. Doch der wahre Weihnachtsliebhaber wird lieber einen Tee Adventskalender in der Form eines Weihnachtsbaumes kaufen. Aber auch in der Form eines Schokoladenkalenders zeigt sich der Tee Adventskalender in seiner besten Form. Wer gerne den Tee besonderer Markenhersteller kauft, der kann sich seinen Lieblingstee in einem Teekalender für die Adventszeit kaufen. Im gut gefüllten Adventskalender kann der Teetrinker jetzt sogar zwei Teebeutel an jedem Tag finden und so wird jeder Tag in der Adventszeit immer wieder mit einem neuen Teegenuss gekrönt.

Die Zeiten der täglichen Schokoladenstückchen sind endgültig vorbei und jeder Mensch kann nun einen Adventskalender sein Eigen nennen, der ganz den eigenen Ansprüchen genügen wird. Als Geschenk ist der Tee Adventskalender ein vorweihnachtliches Vergnügen für Groß und Klein, wobei gute Tee Adventskalender Teesorten für jeden Geschmack zu bieten haben. So ist dieser Adventskalender die perfekte Wahl für die ganze Familie, wenn man gerne am Morgen zusammen ganz gemütlich für jedes Familienmitglieds einen Tee aus dem Tee Adventskalender zubereiten kann.

Nun wird es in der Adventszeit zu einem täglichen Ritual, dass jedes Familienmitglied aus dem Tee Adventskalender seine morgendliche Tasse Tee bekommt und das der Tag mit einem gemeinschaftlichen Teegenuss eingeläutet werden kann.

Videoanleitung zum basteln eines Tee Adventskalenders:

Fahrradladen in Wien

In Wien, der wunderschönen Hauptstadt Österreichs ist das fahren mit dem Rad wohl eine der schnellsten Möglichkeiten um an das Ziel zu kommen. Gerade in den dicht bewohnten und verkehrsreichen Bezirken macht dies besonders viel Sinn.

Um den richtigen Fahrradladen Wien ausfindig machen zu können erhalten Sie hier die notwendigen Informationen. Ein Fahrradladen Wien ist dabei nicht schwer zu finden. Es gibt eine gute Auswahl an hochwertigen Fachgeschäften die der Einkaufsorganisation der österreichischen Fahrradvereinigung angehören. Diese Händler bieten zum einen den Kauf vor Ort aber auch einen Online Handel an. Beides hat Vorteile und auch Nachteile. Allerdings wird gleichermaßen das Fahrrad auf Wunsch des Kunden nach Hause geliefert. Dies kann in der kälteren Jahreszeit durchaus sinnvoll sein, in der warmen Jahreszeit gilt es allerdings, das Rad gleich einmal ausprobieren zu können.

Zu den Händlern mit diesen guten Erfahrungen gehört Bike + More im Agavenweg 21 wie auch in der Perfektastrasse 45 gelegen der Bikestore Wien Süd. Letztendlich reiht sich hier der Bikeshop in der Ottakringer Str. 33 und 45. Diese Partnerläden können Sie hervorragend in den Themen zum Erwerb der Fahrräder beraten. Besonders hoch ist die Kompetenz in den immer beliebter werdenden E Bikes. Wir empfehlen Ihnen, sich gleich hier bei dem Fahrradladen Wien zu informieren und das Rad Ihrer Wünsche dort zu erwerben. Natürlich gibt es auch sehr schöne Bikes im Fahrradladen Wien wenn Sie ein Rad für.

Radfahren in Wien:

Wollen Sie ein Fahrrad in Stuttgart kaufen? Hier gibts die besten Räder und einen guten Service!

Das eigene Fahrrad macht besonders viel Sinn in einer großen Stadt wie Stuttgart. Nun können im Fahrradladen Stuttgart viele verschiedene Modelle gekauft werden, die alle ihre Reize haben. Sie brauchen noch etwas Beratung und wollen sich gut informieren, dann sollten Sie einen Fahrradladen Stuttgart auswählen, der gut ist und auch alles hat, was Sie als Kunde sich wünschen. Sicher geht es Ihnen auch so und Sie wollen ein gutes Fahrrad erwerben. Das Fahrrad soll natürlich auch alle Anforderungen erfüllen und Ihren Ansprüchen gerecht werden.

Diese Fahrradläden sind gut

Beim Kauf eines Fahrrades im Fahrradladen Stuttgart kommt es immer auf den Service an. Sie können beispielsweise bei Fahrrad Spezialhaus Theodor Renner GmbH ein gutes Rad bekommen. Hier stimmt auch der Service. Wollen Sie ein bestimmtes Fahrrad haben, wie ein E-Bike oder auch etwas anderes? Dann sind Sie hier genau richtig. Auch für Ersatzteile und Helme ist dies ein gutes Geschäft. Hier wird jeder Kunde beraten und Sie werden sich auf Anhieb wohl fühlen. Natürlich finden sich auch Kinderräder in diesem Fahrradladen Stuttgart. Ihr Kind kann mit entscheiden, was es haben möchte und seine Wahl auf ein tolles eigenes Fahrrad treffen.

Weitere Tipps für Fahrradladen Stuttgart

Auch im Basis Fahrradwarenladen kann jeder ein gutes Rad finden. Wenn der Service stimmt, dann ist es leicht, ein gutes Rad zu finden. Mit diesem Fahrrad wird dann ein Begleiter gekauft, der einem nicht nur in der Stadt überaus nützlich sein wird, hiermit wird auch die Kondition trainiert und es können weite Strecken damit zurück gelegt werden. Bei einem Fahrrad kommt es immer darauf an, dass auch die korrekte Größe gekauft wird. Hierbei sind die Verkäufer immer überaus behilflich. Sie können auch direkt den Sattel auf die richtige Größe einstellen lassen im Fahrradladen Stuttgart.

Auf der Stuttgarter Königsstraße mit dem Fahrrad:

Fahrradgeschäft Frankfurt

Das Fahrrad ist ein gutes Mittel zur Fortbewegung für alle, die etwas Sport betreiben möchten und ihren Puls höher schlagen lassen wollen. Ob für einen Ausflug ins Grüne, oder eine Radtour durch das Mittelgebirge, oder einfach nur für den täglichen Weg zur Arbeit, in dem Fahrradgeschäft Frankfurt findet jeder das optimale Zweirad für sich und seine Familie.

Alle Dinge rund ums Fahrrad

Im Fahrradgeschäft Frankfurt findet der Kunde eine kompetente und ausführliche Beratung, welche beim Fahrradkauf eine große Rolle spielt und selbsverständlich sehr wichtig ist. Das erfahrene Fahrradgeschäft Frankfurt bietet dem Kunden eine Probefahrt an und selbstverständlich werden alle Fahrräder vom Fachmann montiert und geprüft. Das Fahrradgeschäft Frankfurt bietet eine sehr große Auswahl an Fahrrädern, welche gleich vor Ort auf der Teststrecke Probe gefahren werden können. In der riesigen E-Bike-Abteilung werden die neusten Trends vorgestellt. Das preiswerte Fahrradgeschäft Frankfurt hat exquisite Zubehörteile im Sortiment, damit das Fahrrad ganz nach den individuellen Wünschen gestaltet werden kann. Einige Fachbetriebe
reparieren Fahrräder nahezu jeder Marke. Des Weiteren werden Individualaufbauten, oder Neumontagen rasch und gewissenhaft ausgeführt.

Perfekter Service

Die Mitarbeiter des Fahrradgeschäft Frankfurt stehen dem Kunden gerne zur Seite, um dessen Wünsche zu erfüllen. Der zufriedene Kunde ist der Ansporn des Fachbetriebes für Fahrräder Ob schnell, bequem, und elegant mit einem
E-Bike unterwegs oder sportlich mit einem Mountainbike, jeder findet sein passendes Rad im Fahrradgeschäft Frankfurt.

Video zum Fahrradgeschäft Frankfurt: